Ick wundre mir über jarnischt mehr

Otto Reutter (1870 - 1931) - Humorist

Twitter

Couplet-Liste

Eine Liste der Couplets von Otto Reutter entsprechend der Veröffentlichungslisten der Verlage Danner und Teich

  mit einem * versehene Couplets sind auf den Seiten als Audiomaterial vorhanden.

  • ABC (Der alte Dorfschulmeister)
  • Aber der Mann  *
  • Aber glücklich macht das nicht *
  • Aber keiner fängt an  *
  • Ach, da kann man laufen lernen, wenn man auch nicht will
  • Ach, die Tiere hab'ns oft besser als die Menschen
  • Ach, ist das schön
  • Ach, Leipzig, wie bist du fein
  • Ach, Lene, du hast bemalte Beene  *
  • Ach, machen Sie das noch einmal *
  • Ach Sus-chen, du lispelst ja so süß
  • Ach, was sind wir doch für liebe Leute
  • Ach, wie fein wird's in 100 Jahren sein  *
  • Ach, wie herrlich ist das Leben
  • Ach, wie sind die Zeiten schlecht
  • Ännecken und Männecken  *
  • Alles per Zufall, kein Mensch kann dafür
  • Alles verstehen, heißt alles verzeih'n
  • Alles weg'n de Leut'  *
  • Am Fenster *
  • Auf einmal geht's Tickeltackel und die Uhr ist im Gang
  • Aus *
  • Aus Dankbarkeit
  • Aus England, Frankreich, Holland und Amerika  *
  • Aus gewissen Gründen
  • Aus!
  • Ausstellungs-Couplet
  • Automobil-Couplet
  • Ballade von der Marmelade
  • Beinah' *
  • Berlin, Berlin, trotz alle deine Fehler lieb' ick dir mehr als jede andre Stadt  *
  • Berlin, Berlin, was kriegste für'n Gesichte
  • Berlin im Krieg
  • Berliner Neujahr
  • Berliner Theater-Revue  *
  • Berlin ist die herrlichste Stadt von der Welt
  • Berlin ist ja so groß  *
  • Bescheiden! Bescheiden!
  • Bevor du sterbst  *
  • Bis hierher und nicht weiter *
  • ... bloß 'n bißchen kleiner  *
  • Buntes Allerlei
  • Da geh' ich ran, da zieh' ich los!
  • Da ist der eine wie der andre
  • Da ist wohl was taputt
  • Da kann man sehen, wie die Frauen sind *
  • Da liegt was drin!
  • Da werden sich die Flundern wundern
  • Damen-Wahl
  • Dann hast du den verzeihenden, befreienden Humor *
  • Dann merkst du gleich, der Mann ist aus Berlin  *
  • Das Beste ist, man nimmt sie alle beide
  • Das dank' ich dir, du schöne Rentenmark
  • Das dank' ich dir, mein lieber, guter Feind
  • Das dank' ich dir, mein teures Vaterland  *
  • Das Deutsche Reich geht in der Welt voran!
  • Das Ende des Balkankrieges
  • Das find' ich reizend von der Frau  *
  • Das gefährliche Alter *
  • Das geht über meine Kraft
  • Das Geld regiert die Welt
  • Das geschieht jedes Jahr um die nämliche Zeit
  • Das Grammophon = Rätsel-Couplet *
  • Das hab'n die so an sich
  • Das Himmelreich
  • Das ist das höchste Wunder der Dressur
  • Das ist der Blitz, der alles rings erhellt
  • Das ist der Leutnant  *
  • Das ist der Max, der Regisseur *
  • Das ist der stille Kompagnon
  • Das ist die höchste Ironie  *
  • Das ist doch ein Sparen am unrechten Fleck
  • Das ist doch mal was anderes *
  • Das ist leicht, das ist schwer  *
  • Das ist mir ganz egal *
  • Das ist nischt, das macht Laune
  • Das ist so einfach und man denkt nicht dran  *
  • Das ist zwar wenig, aber es fällt auf  *
  • Das kommt so genau nicht drauf an
  • Das Lied von der Bescheidenheit
  • Das liegt so nah und keiner denkt daran
  • Das macht uns Freude  *
  • Das sagt man so und denkt sich nichts dabei
  • Das sind die Richtigen, die hab' ich gern
  • Das sind die Sorgen der Republik *
  • Das tuste und das tuste nicht
  • Das war noch was Neues fürs Variete  *
  • Das war ein guter Zug von dir
  • Da war noch Frieden in Berlin
  • Denken Sie sich bloß mal an  *
  • Denn jeder muß ja wissen, wo er reingehört *
  • Der abgerüstete Rekrut
  • Der Ballettschwärmer
  • Der Blusenkauf *
  • Der erste Schnee
  • Der fliegende Warenhändler
  • Der Geburtstagsonkel
  • Der Gedankenleser
  • Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach
  • Der Generalkunstmarschall
  • Der gewissenhafte Maurer  *
  • Der Hirschfeld kommt  *
  • Der internationale Koch
  • Der Interviewer
  • Der kluge Hans, das Wunderpferd
  • Der kranke Michel  *
  • Der Kriegsgewinnler  *
  • Der Lorbeerkranz der Tiere  *
  • Der Michel wird nicht klüger durch den Krieg  *
  • Der muß wohl aus Versehen da reingekommen sein
  • Der neue Minister
  • Der neue Reichstag
  • Der Neureiche = Herr Neureich *
  • Der Neun-Uhr-Ladenschluß
  • Der Ordensspender
  • Der Prophet
  • Der Räuberhauptmann von Köpenick (*)
  • Der Ruhrbergmann
  • Der Spiritist *
  • Der Streit der Haustiere
  • Der Sühneprinz
  • Der tapfere Italiener  *
  • Der Theaternarr
  • Der träumende Michel
  • Der Traumdeuter
  • Der Überzieher  *
  • Der Weihnachtsmann
  • Der weiß nicht, daß Krieg war
  • Der Worte sind genug gesprochen
  • Der wunderschöne Leopold
  • Der Zeitgeist (
  • Der Zufriedene  *
  • Der Zukunfts-Reichstag  *
  • Der Zukunftsstaat
  • Des Bürgermeisters Töchterlein  *
  • Die Amme
  • Die Bänkelsänger
  • Die Balkankrise  *
  • Die Balkanwirren *
  • Die Ballade von der Marmelade
  • Die Damen geh'n voran  *
  • Die Damenwelt *
  • Die echte deutsche Gründlichkeit *
  • Die Erinnerungskassette
  • Die Finanzreform = Die Lösung der Finanzreform *
  • Die Flundern, die werden sich wundem
  • Die Frauenbewegung
  • Die Frauen in 100 Jahren
  • Die Friedenskonferenz *
  • Die frühere Welt und die heutige Zeit
  • Die fünf Vokale
  • Die ganze Geschicht', die lohnt sich nicht  *
  • Die große Hitze vom Jahre 1911 *
  • Die hoffnungslose Königin
  • Die holde Weiblichkeit
  • Die kleine Handbewegung
  • Die kleine Revue
  • Die Lawine  *
  • Die Liebesgabenkiste *
  • Die Lösung der Finanzreform  = Die Finanzreform
  • Die Loreley  *
  • Die Menschen sind kuriose Leute
  • Die neue Steuerschraube
  • Die neuen Steuern
  • Die Orientreise
  • Die Reise nach China
  • Die Sache hat nur einen Haken
  • Die Schleppe
  • Die Schweinenot
  • Die sechs feindlichen Zecher *
  • Die spiel'n ja viel besser Theater als wir *
  • Die versunkene Glocke
  • Die vier Patienten *
  • Die Weiber
  • Die Zehnte Muse
  • Draga und Alexander
  • Drei Märchen
  • Drum bin ich froh, daß ich ein Deutscher bin
  • Du bist doch sonst nicht so
  • Du mußt lächeln, immer lächeln
  • Du weißt ja nicht, wie lieb du bist
  • Ei, wer tommt denn da?  *
  • Ein bißchen Arbeit muß der Mensch doch haben *
  • Eine lustige Reichstagssitzung
  • Eine Stunde vor der Hochzeit des Sohnes
  • Ein kleines Stück Papier  *
  • Ein Loblied auf die Frauen von heute
  • Einmal im Jahr  *
  • Ein Sachse ist immer dabei  *
  • Ein siegreicher Franzose
  • Ein Traum *
  • Erinnerung aus der Ritterzeit
  • Erlauschte Gespräche - ein Kleinstadtidyll
  • Er stand nach Tabak, sie stand nach Butter  *
  • Erzähl mir nix
  • Es dauert nicht mehr lange
  • Es geht mir immer besser und besser
  • Es geht mir in jeder Hinsicht immer besser  *
  • Es geht vorwärts  *
  • Es gibt ja soviel nette Mädchen
  • Es gibt nur ein einz'ges Berlin  *
  • Es gibt nur ein Frankfurt am Main
  • Es ist nichts Halbes, es ist nichts Ganzes  *
  • Es ist was Eignes um die Liebe  *
  • Es ist zwar nur wenig, es fällt aber auf
  • Es läppert sich zusammen mit der Zeit
  • Es rächt sich alles auf der Welt  *
  • Es saßen sechs Männer beim perlenden Wein
  • Es war ein wunderschönes Jahr
  • Es war einmal = Vergänglichkeit  *
  • Fängste denn schon wieder an
  • Ferdinand und Boris
  • Frauenberufe
  • Frauen-Emanzipation
  • Frauenwonne
  • Frau Germania  *
  • Freu dich vorher  *
  • Fritz und Theodor  *
  • Fünf kleine Geschichten mit einer Moral
  • Für manchen ist's 'ne Kleinigkeit
  • Ganz still und heimlich
  • Gegensätze
  • Geh'n Se bloß nicht nach Berlin  *
  • Genau wie 1870  *
  • Gib du mir deine, ich geb dir meine  *
  • Grade wenn's am schönsten wird, muß man gewöhnlich fort
  • Gräme dich nicht *
  • Großmutters Friedensmärchen  *
  • Großmutters Geschichten
  • Gründen wir 'ne GmbH  *
  • Ha, da muß ich lachen
  • Hab'n Sie 'ne Ahnung von Berlin *
  • Handarbeit
  • Heimat
  • Helene im Reformkleid
  • Herr »Block« aus dem Reichstag *
  • Herr Pol vom Norden
  • Herr Neureich *
  • Hühneraugen-Hymnus
  • Humoristisches Gesetzbuch  *
  • Ich bin ein echter deutscher Patriot  *
  • Ich bin ein lust'ger Humorist
  • Ich bin ein Optimiste
  • Ich hab' da ein Problem
  • Ich hab' ein ruhiges Gewissen
  • Ich hab' einen Kameraden
  • Ich hab 's ja gleich gesagt
  • Ich habe zuviel Angst vor meiner Frau  *
  • Ich kann det Tempo nicht vertragen  *
  • Ich möcht' erwachen beim Sonnenschein  *
  • Ich sitz' vor meinem Häuschen *
  • Ich warte noch 'ne Weile
  • Ick wund're mir über jarnischt mehr  *
  • Im Dirndl-Kostüm
  • Im Laufe dieses Jahres  *
  • Im lenkbaren Luftballon
  • Immer korrekt  *
  • Immer lächeln, immer lächeln
  • Immer raus, was nicht da reingehört  *
  • Immer rin in die Landwirtschaft  *
  • Immer weiter - immer weiter *
  • In dem Moment  *
  • In der Beziehung steh'n wir gern zurück  *
  • In der Einsamkeit  *
  • In fünfzig Jahren ist alles vorbei  *
  • Ist das nicht komisch  *
  • Ist doch schön, so bequem *
  • Ist ja einfach lächerlich
  • Ja, die Männer
  • Ja, die Natur, die läßt sich nicht befehlen  *
  • Ja, es ist manches faul im Staate Dänemark
  • Ja, 's ist nirgends schöner als wie auf der Welt
  • Ja, stimmen tut's, doch richtig ist das nicht
  • Ja, wir Männer haben's besser als die Frauen
  • John Bull
  • John Bulls Friedenswünsche  *
  • Karussell *
  • Kientopp-Bilder  *
  • Kinder, ich brauch' ein Verhältnis
  • Kinder, ist das Reimen schwer
  • Kinder, Kinder, sorgt für Kinder *
  • Kinder, Kinder, was sind heut' für Zeiten ( *
  • Kinder, Kinder, wie soll das noch enden!
  • Kinder, seid gemütlich  *
  • Kolossal *
  • Komm du erst mal dahin, wo ich schon gewesen bin
  • Komm' ich noch einmal auf die Welt  *
  • Kriegsgeschichte  *
  • Kriegs-Schnadahüpferl
  • Kuropatkin - General Rückwärts
  • Laß dir bloß die Nase ändern  *
  • Laß man erst den Krieg vorbei sein
  • Laßt sie hungern  *
  • Laß sie sausen *
  • Leise, leise, leise
  • LexHeinze
  • Lieschen möchte gerne frei'n
  • Li Hung Tschang
  • Li Hung Tschang in Kiautschau
  • Loblied auf die Frauen von heute *
  • Loblied auf »unsere liebe Stadt«
  • Lustige Antworten
  • Lustiges Echo
  • Mach dir nichts draus
  • Märchen
  • Man holt das Alte wieder raus
  • Man kommt nicht dazu *
  • Man muß die Menschen nicht verwöhnen
  • Man muß für alles dankbar sein
  • Man muß sich bloß erst dran gewöhnen
  • Man sagt *
  • Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben
  • Man sollt' kaum glauben, daß so was möglich wär
  • Man wird ja so bescheiden  *
  • Martha
  • Max, der Regisseur  *
  • Mehr kann man nicht verlangen  *
  • Meine liebe Lene denkt an alles
  • Meine Tante, die Frau Blau
  • Mein internationales Warenhaus
  • Mein Lorbeerkranz  *
  • Mein Theater-Repertoire *
  • Mensch, komm bloß nicht auf die Welt  *
  • Mensch, mach 'ne Verjüngungskur
  • Mensch, was haste nun davon?
  • Michel hat schon wieder mal geträumt  *
  • Michel, sei stolz  *
  • Michel und die Wehrvorlage
  • Mir hab'n se als geheilt entlassen  *
  • Mit dem Zippel, mit dem Zappel, mit dem Zeppelin *
  • Mit der Uhr in der Hand  *
  • Mit Pauken und Trompeten
  • Mit Prinz Heinrich nach Amerika
  • Moderne Denkmäler
  • Monats-Couplet
  • Monna Vanna
  • Muß man denn ins Ausland reisen? *
  • Mutter Erde *
  • Na also!
  • Nach dem Krieg
  • Nach der Heimat möcht' ich wieder
  • Na, nun tun Sie mal nicht so!  *
  • Nee, so was!  *
  • Nehm'n Se 'n Alten  *
  • Nein, was hab'n wir bloß für'n Schaden durch den Krieg  *
  • Neue Schnadahüpferl  *
  • Neueste Nachrichten
  • Neugeboren
  • Neun-Uhr-Ladenschluß
  • Nicht so laut  *
  • Nimm dich in acht
  • Noch schlimmer
  • Nu grade nich  *
  • Nun weißt du Bescheid  *
  • Nur Geduld  *
  • Nur nicht heiraten
  • Ob's wahr ist, weiß ich nicht - man sagt
  • O du liebes, deutsches Gretchen  *
  • O ihr Berliner - ihr seid ja viel zu jut
  • O Jugend, wie bist du schön  *
  • Oh Karline *
  • O Pi- Pa- Publikum
  • O quäle nie ein Tier zum Scherz  *
  • Onkel Fritz aus Neuruppin *
  • O welch ein seliges Wiederseh'n
  • Pfui Deibel, ist das schön
  • Phantasie ist jeder Zeit schöner als die  Wirklichkeit *
  • Phyllis und Philander
  • Populäre Melodien
  • Postkarten mit Ansicht
  • Preisrätsel-Couplet  * = Das Grammophon
  • Prinzessin und Zigeuner
  • Professor Schenk
  • Pst! Was woll'n Sie denn?  *
  • Radiofunken
  • Rätsel-Couplet  *
  • Reutters Depeschen-Bureau
  • Rosa Rosa
  • Rückblick auf die große Hitze vom Sommer 1911 = Die große Hitze vom Jahre 1911 *
  • Rienne va plus
  • ... sagt Deutschland
  • Schilder-Couplet
  • Schnick-Schnack-G'stanzeln
  • Schorle-Morle
  • Seh'n Sie, darum ist es schade, daß der Krieg zu Ende ist  *
  • Seh'n Sie, das sind lauter Helden, von denen keine Blätter melden
  • Seh'n Sie, so muß eine Frau sein
  • Sei gescheit  *
  • Sei modern  *
  • Sei nicht blöd *
  • Siehste wohl, das kommt davon  *
  • Sie komm'n mir so bekannt vor
  • 's gibt keine Kinder mehr
  • s ist alles nur Komödie auf der Welt
  • s ist doch so
  •  's ist doch schön, so bequem  *
  • 's ist ein Geheimnis von Berlin  *
  •   's ist Krieg  *
  • so ändern sich die Zeiten  *
  • So erzählt uns die Geschichte
  • So nimm denn hin den Segen
  • So weit geht unsre Freundschaft nicht
  • So wird die Tugend hier auf Erden schon belohnt  *
  • Streik-Couplet  *
  • Sultan Abdul Hamid
  •  's wird ja langweilig mit der Zeit
  •  Theater-Repertoire *
  • Tiere und Menschen
  • Trink' mer noch'n Tröppchen  *
  • Und dadurch gleicht sich alles wieder aus  *
  • Und dann
  • Und dann wird's still, man hört nichts mehr  *
  • Und da sagt man, die Tiere haben kein'n Verstand
  • Und ein Band Gedichte *
  • Und jetzt? Alte und neue Geschichten
  • Und so komm'n wir aus der Freude gar nicht raus  *
  • Unsere Eisenbahn
  • Unsere Frauen in 100 Jahren
  • Unsere Kriegsfrauen  *
  • Uns kann keiner
  • Väterliche Ermahnungen vor der Hochzeit des Sohnes  *
  • Vergangenheit und Gegenwart
  • Vergänglichkeit *
  • Vier kleine Geschichten mit einer Moral
  • Vivat - hoch die neue Zeit  *
  • Volkslieder-Couplet
  • Vom Nordpol zurück
  • Von der Pariser Weltausstellung zurück
  • Von St. Louis zurück
  • Vor dem eisernen Hindenburg *
  • Warum denn bloß lieben im Mai
  • Warum nicht gleich so
  • Warum? Warum? Warum? *
  • Warum woll'n Sie denn schon gehn? *
  • Was die Tiere denken *
  • Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß  *
  • Was soll der Junge werden *
  • Was tut man nicht alles fürs Kind
  • Was ward aus unsern Zeitgenossen?
  • Weil's einfach ist  *
  • Wenn das Wörtchen »wenn« nicht wär'
  • Wenn du jung bist - wenn du alt bist
  • Wenn ich das große Los gewinn'  *
  • Wenn im Winter mal das Stübchen nicht recht warm ist
  • Wenn man auch nicht will, man muß
  • Wenn's heute heißt, der Krieg ist aus  *
  • Wer lebt am längsten?  *
  • Widewidewitt bumbum  *
  • Wiederkehr
  • Wie die kleinen Kinder  *
  • Wie du mir, so ich dir
  • Wie kann man denn bloß so neugierig sein
  • Wie kommt das bloß?  *
  • Wie lange möchste leben?
  • Wie reizend sind die Frauen  *
  • Wie sie kommen, werden sie genommen
  • Will man denn? - Man muß! *
  • Willst du alt werden
  • Willste reich werden  *
  • Wir fang'n noch mal von vorne an *
  • Wir haben's erlebt, und es war schön  *
  • Wir haben uns eingedeckt  *
  • Wir lieben uns zu sehr  *
  • Wir Männer haben's besser als die Frauen
  • Wir werden's noch erleben
  • Wissen Sie das Neuste schon?
  • Wissen's, was mir der geantwortet hat? *
  • Wo haste dein Wehwehchen?  *
  • Wo war'n Sie denn so lange?  *
  • Zeitgemäße Antworten  *
  • Zur gleichen Zeit
  • Zwanzig Jahre später  *
 

Werbung

Tasse Kaffee

Es gefällt Ihnen die Otto-Reutter-Seite und Sie wollen sich bedanken?